Presseinfos

Der nachfolgende Presstext kann jederzeit für Veranstaltungen, Ankündigungen oder Medien verwendet werden.

Pressetext:

“Kleine Skizzen – mit wenig Strichen auf Papier”

Die Musik von ZAMI lässt innehalten und träumen. Auf einer Spielwiese der musikalischen Vielfalt, bewegt sich die Band nonchalant zwischen vermeintlichen Gegensätzen. Dass Namen wie Gisbert zu Knyphausen, Kettcar oder Element of Crime fallen, mag ein Kausalzusammenhang sein, ist aber doch nicht mehr als ein grober Versuch der Einordnung. Im Mittelpunkt stehen die textlichen Arrangements, musikalisch getragen durch Gesang, akustische und elektrische Gitarren, Cajón/Perkussion und Bassgitarre. Lieder von ZAMI sind dann laut, wenn es sich richtig anfühlt. Sie können aber auch ganz leise und zerbrechlich klingen wenn ihr melancholischer Inhalt genau das braucht. Die versierten Kompositionen aus der Feder vom Markus Löffler, bewegen sich zwischen verspielter Lebensfreude und Nachdenklichkeit, erzählen Persönliches und philosophieren über Liebe, Leben und Universum. ZAMI verwandeln die Orte ihrer Konzerte zu den schönsten Plätzen, an denen man sich aufhalten kann und entlassen ihr Publikum stets ein wenig glücklicher, als es gekommen ist.

Kostprobe? Gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=1GyOeCD_dC0

ZAMI sind:

Markus Löffler (Gitarre, Piano & Gesang)
Steve Schubert (Gitarre, Harp & Gesang)
Michal Perthel (Cajón)
Christian Gäbler (Bass)

Infos zum lesen und anschauen:

www.facebook.de/zamioffical/
www.instagram.com/zami.official/

Infos zum hören:

www.youtube.de (ZAMI)

ZAMI (Bandfoto)
Copyright: Jens Kirchner